Steigende Transportkosten im 2012

Der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG geht für das Jahr 2012 von einer Erhöhung der Frachtraten um mindestens 3 Prozent aus. Im Importverkehr würden die Frachtraten wegen fehlender Ladekapazitäten sogar um mindestens 5 Prozent steigen.

Als Gründe führt die ASTAG vor allem das Frankenhoch, die staatlichen Vorgaben und die fiskalische Belastungen auf. Dazu gehören die verordnete Einführung eines Nachtarbeitszeitzuschlags und eine Teuerungsanpassung der LSVA per 1. Januar 2012.

 

Doch welche Erhöhung ist wirklich gerechtfertigt? Lesen Sie dazu auch «Transportpreise 2012: 1% Erhöhung reicht».

 

Zur Medienmitteilung der ASTAG.