Rosige Aussichten

Das Geschäftsklima in der deutschen Logistikwirtschaft hat sich im vierten Quartal spürbarverbessert und erreichte einen neuen Höchststand. Dies geht aus der monatlichen Erhebung zum Logistik-Indikator hervor, den das ifo Institut im Auftrag der Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL) im Rahmen seiner Konjunkturumfragen erhebt. Diese positive Entwicklung ist sowohl auf die günstigere Einschätzung der momentanen Geschäftssituation als auch auf gesteigerten Optimismus bezüglich der zu erwartenden Entwicklungen in den kommenden sechs Monaten zurückzuführen. Auch in der Schweiz sind ähnliche Tendenzen zu erkennen, nahmen doch gemäss Auto Schweiz die Neuimmatrikulationen von schweren Nutzfahrzeugen 2017 gegenüber 2016 um 12,5% zu.