EU-Studie: Jeder fünfte Lkw fährt leer

Wie eine EU-Studie zeigt, sind 20 Prozent der Lkws in der EU ohne Ladung unterwegs, bei Inlandstransporten sogar ein Viertel. Grund dafür seien die restriktiven Vorschriften bei Kabotagefahrten. Um die Zahl dieser Leerfahrten zu verringern, ist eine Lockerung der Beschränkungen nach Meinung der Europäischen Kommission unumgänglich. Für die Unternehmen wäre es dann einfacher, Lasten zusammenzulegen und Rückfahrten zu nutzen.

Persönlich gehe ich davon aus, dass ein Vorschlag der EU-Kommission zur völligen Freigabe der Kabotage wenig Aussicht auf Erfolg hätte, da die Unterschiede in den Kostenstrukturen je nach Land sehr gross sind.